Skip to content

Das Autonome Frauenhaus Neumünster sucht eine Kollegin* für den Schwerpunkt „Kinder- und Jugendbereich“ im Frauenhaus

Logo des Autonomen Frauenhauses Neumünster

Wir suchen ab dem 01.04.2024 für den
Schwerpunkt „Kinder- und Jugendbereich“ im Frauenhaus eine
Sozialpädagogin* oder Sozialarbeiterin*
(Diplom/Bachelor/Master oder vergleichbare Qualifikation)
für 31 Stunden, angelehnt an TVL E10,
zunächst befristet als Halbjahresvertrag mit Option auf Verlängerung.

Aufgabenbereich:
  • Schwerpunkt im Kinder- und Jugendbereich
  • Gruppen- und Einzelangebote für und mit Kindern und Jugendlichen gestalten
  • führen von Muttergesprächen
  • Beratung und Begleitung der im Haus lebenden Personen
  • Unterstützung der Familien bei Behördenangelegenheiten
  • Gefährdungseinschätzung und Krisenintervention
  • feministische und parteiliche Lobby- und Öffentlichkeitsarbeit (z.B. Gremien, Netzwerke, Presse)
  • Übernahme von geschäftsführenden Aufgaben innerhalb unserer basisdemokratischen Strukturen
  • Übernahme von Rufbereitschaft nach einer Einarbeitungszeit (mit zusätzlicher Vergütung)
Wir wünschen uns eine motivierte, aufgeschlossene Kollegin, die eine feministische, parteiliche, antirassistische und intersektionale Grundhaltung hat.
  • pädagogische und beraterische Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • sensibler und wertschätzender Umgang
  • Flexibilität, Teamfähigkeit und emotionale Belastbarkeit
  • Auseinandersetzung mit Rassismus-, Migrations- und Fluchtgründen
  • EDV-Kenntnisse
  • Fremdsprachenkenntnisse von Vorteil

Uns ist es wichtig, dass du Verantwortung übernimmst und sowohl gerne im Team als auch eigenverantwortlich und selbstständig arbeitest. Ein PKW-Führerschein ist erforderlich.

Wir bieten:
Einen interessanten, abwechslungsreichen und gleichberechtigten Arbeitsplatz in einem feministischen, engagierten, wertschätzenden und humorvollen Frauenteam. Außerdem…
  • aktive und eigenverantwortliche Gestaltung basisdemokratischer und hierarchiefreien Strukturen
  • regelmäßige Teambesprechungen
  • Teilnahme an Fortbildungen
  • umfangreiche Einarbeitung
  • kein Schicht-, Nacht- oder Wochenenddienst außerhalb der Rufbereitschaft
  • teilweise barrierefreies Haus

Wir freuen uns über die Bewerbungen aller Frauen*, unabhängig ihrer ethnischen/sozialen Herkunft, Nationalität, Behinderung oder Sexualität.

Bei Fragen kannst Du uns / können Sie uns unter 04321 / 467 33 kontaktieren.

Bewerbungen bitte bis 31.03.2024 per E-Mail an:
info@frauenhaus-neumuenster.de